Programm 2020 - Program 2020

vorschau 2021 - Preview 2021


Liebe Freund*Innen der Amerta Bewegung

Nach dem Tod unseres Lehrers, Prapto ist jetzt auch noch die Corona Pandemie dabei zunächst vieles auf den Kopf zu stellen, was uns vielleicht vertraut und alltäglich war.

Einiges, was zuvor nur über den persönlichen Kontakt oder die geteilte Athmosphäre möglich schien,

wird jetzt auf online Formate umgestellt.

Auch was die Amerta Bewegung angeht gibt es diese neuen Formate und weitere werden entwickelt. Die Erfahrung zeigt, dass dies auch erhebliche Potentiale birgt, die uns gerade in unserer alltäglichen Praxis zu Hause bereichern können.

 

In Kürze werden wir Euch hier über Angebote informieren können.

Bis dahin ist natürlich Jeder und Jede daran erinnert sich selbst ein wenig Muße zu gestatten.

Liebe Freunde der Amerta Bewegung.

Der Tod unseres Lehrers Prapto berührt uns alle sehr. Rund um den Globus gibt es eine

immer stärker werdende Vernetzung von Amerta Praktizierenden, die Ihrer Dankbarkeit und Respekt für Prapto und Amerta Movement bekunden und in Form von lokalen, regionalen und internationalen  Zusammenkünften und Zeremonien Ausdruck geben.

Natürlich sind auch wir, die Leitung der Schule der Bewegung, Michael Dick und Bettina Mainz dabei; Wir danken allen, die mit uns im Januar im Exploratorium Berlin am Gedenken teilgenommen haben.

Bettina Mainz hatte das Glück Anfang dieses Jahres beim Festival, Sharing Time Megalitic Millenium Art in Tubaba, Sumatra dabei zu sein, ebenso wir auch die Fortsetzung der Arbeit in 'Borobudur Moving Live' mit Dr. Sandra Reeve und Aij Jutindaro und Diane Butler mitzuerleben. 

 

Es geht weiter!

 

Um das genaue Programm zu gestalten brauchen wir aber noch ein bisschen Zeit.

Wir möchten gerne in diesem Frühling oder Sommer noch einen kleinen intensiv Workshop in Berlin anbieten.

Ferner planen wir im Sommer wieder ein paar Tage in Halscheid. Gut möglich, dass wir Praptos Thema in Halscheid, 'The Five Joged Amerta Mantras' in einer noch zu findenden From teilen.  Interesse daran, oder auch Vorschläge oder Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

 

Michael Dick und Bettina Mainz